Prochstraße 23

Liebe Eltern!
Dieser Kindergarten ist geöffnet, bitte beachten Sie jedoch, dass aus gegebenem Anlass unser Kindergarten einen Journaldienst von 6:30 Uhr bis 9:30 Uhr eingerichtet haben kann.
Wir stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Inspektorin: Frau Irene Haller
E-Mail:  oder unter der Tel.Nr.: (01) 401 25 / 57

„Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt!"

Telefonnummer: 01/914 61 02
E-Mail-Adresse: 
Leitung: Nina Richter

Öffnungszeiten:
Mo - Do:    06:30 - 17:30 Uhr   
Fr:              06:30 - 17:00 Uhr

Geschlossen ist an folgenden Tagen:
24. und 31. Dezember sowie an gesetzlichen Feiertagen und
einer pädagogischen Planungswoche in den Sommerferien

Öffentliche Erreichbarkeit:
Straßenbahnlinie 49 - Lützowgasse/Hütteldorferstraße
Straßenbahnlinie 52 - Linzer Straße/Lützowgasse

Preise:

ab September 2019:
Verpflegung (inkl. Gabelfrühstück): € 102,00 / Monat
Kinderfreunde plus+: € 64,00 / Monat
Für "Nicht-Wiener-Kinder" - Preis auf Anfrage im Kindergarten

Gruppen:

  • 1 Kinderstube (bis 3 Jahre)
  • 1 Familiengruppe (bis 6 Jahre)
  • 1 Kindergartengruppe (3 - 6 Jahre)

Kurzbeschreibung des Kindergartens:

In drei  großen, hellen Gruppenräumen, die sich zum Wohlfühlen anbieten, wird den Kindern unterschiedlichen Alters, eine Vielzahl von Aktivitäten aus unseren Bildungsbereichen angeboten. Während der gruppenübergreifenden Spielzeit können die Kinder andere Gruppen besuchen und viele Freundschaften knüpfen, wodurch die Kinder ein noch größeres Zusammengehörigkeitsgefühl bekommen und ihre Sozialkompetenz gefördert wird.
Neben den vielfältigen Angeboten im Kindergarten selbst, liegt es uns als Team sehr am Herzen, den Kindern die nötige Bewegung zu bieten. Deshalb besuchen wir, wann immer es möglich ist, den nächstgelegenen Spielplatz, den Matznerpark oder wir gehen mit den Kindern spazieren. Der Spielplatz, sowie der Sandkasten in unserem Hof bieten eine tolle Alternative für die Kinder aus der Kinderstube.

Da wir sehr viel Wert auf gesunde Ernährung legen, wird den Kindern eine große Auswahl an verschiedenen Lebensmitteln zum Frühstück und zur Jause geboten. Auch wird darauf geachtet, dass so oft wie möglich mit den Kindern selbst ein nahrhaftes Gericht zubereitet wird.

Ausflüge, Theater und Parkbesuche in der näheren Umgebung bereichern das Bildungsangebot!

Einmal die Woche besuchen wir die Demenzstation im Pflegewohnhaus „Häuser zum Leben“ nebenan.
Gemeinsam verbringen wir regelmäßig eine schöne Zeit, in der wir zusammen backen, basteln, spielen, singen und uns bewegen oder einfach nur miteinander plaudern.
Unsere Ziele :    

  • Voneinander lernen
  • Miteinander Lernen
  • Übereinander Lernen

Die Begegnung mit dementen Menschen fördert das einfühlsame Verstehen und die soziale Kompetenz der Kinder. Die Senioren genießen die Zusammenarbeit mit den Kindern. Es bringt Bewegung und Abwechslung in unseren  Alltag.

Projekte, pädagogische Schwerpunkte:

  • Bildungsdokumentation mit Portfolio
  • Kursangebote der Wissensakademie
  • Lernsoftware Schlaumäuse
  • Englischkurs (kostenpflichtig)
  • Schwimmkurs (kostenpflichtig)
  • Eislaufen (kostenpflichtig)
  • Lernwerkstatt für Kinder im letzten Kindergartenjahr
  • Tiergestützte Pädagogik 
    Die Kinder beobachten den Kreislauf des Lebens und übernehmen Verantwortung für die Tiere. Füttern, Wasser wechseln und die Reinigung des Terrarium gehören zu den täglichen Aufgaben, die sie gemeinsam bewältigen.
Druckansicht