(c) Andi Bruckner/IV

Kinderfreunde-Kindergarten erhält IV Teacher's Award

Am 21.10. erhielt das Team des Kinderfreunde-Kindergartens 20., Handelskai 102 den Teacher's Award von Industriellenvereinigung und Neustart Schule in der Kategorie Elementarpädagogik Lernen von 0-6.

Der IV-TEACHER´S AWARD ist ein Preis der Industrie für herausragende Leistungen von Pädagoginnen und Pädagogen in Kindergärten und Schulen. Dieses Jahr wurden 170 Projekte in vier Kategorien eingereicht, 35 davon in der Kategorie Elementarpädagogik. Der Kinderfreunde-Kindergarten wurde für die gelungene Umsetzung des Kinderfreunde-Projekts MINT-Kids ausgezeichnet.

Kindern ihre Lebensrealität begreifbar machen

„Als größter privater Kindergarten-Träger in Wien sehen die Wiener Kinderfreunde ihren Bildungsauftrag unter anderem darin, den Kindern ihre Lebensrealität begreifbar zu machen. Mathematik begegnet uns im Straßenverkehr, beim Anziehen, beim Tisch decken. Computer, Handy, Tablet unterstützen uns täglich. Naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten stellen Kinder vor Herausforderungen,  z.B. beim Bauen und Konstruieren oder beim Einschenken. Technik begegnet ihnen im Badezimmer - etwa die elektrische Zahnbürste, in der U-Bahn, aber auch bei vielen Spielsachen“, erklärt Regine Jelenz, die Leiterin des siegreichen Kindergartens.

Tägliche gemeinsame Forscherreise

Jelenz: „Unser Ziel ist es, Kinder auf ihrem Lebensweg zu begleiten und ihnen Werkzeug für ihre Zukunft mitzugeben.“ Als eine von 13 MINT-Kids Leiterinnen der Kinderfreunde gehen sie und ihr Team täglich auf eine gemeinsame Forscherreise und entdecken mit den Kindern deren Welt. Sie zerlegen Computer, Fernbedienungen, Mixer, oder andere Alltagsgegenstände. Programmieren Roboter, testen wie Wasser fließt. Erforschen den Unterschied zwischen flüssig und fest, z.B. beim Marmelade kochen. Zur Dokumentation der Lernschritte benutzen sie Kameras, Tablets, Computer und andere digitale Medien.

„Wer nicht weiß, was Hauptplatine oder CPU sind, frage bitte eines der MINT-Kids. Die haben eigenhändig Computer zerlegt, Tablets zum Steuern und Programmieren von Robotern verwendet und selbst Spiele entwickelt“, erklärt Jelenz stolz. Nachsatz: „Wenn sie diese Kompetenz-Entwicklung später in ihren Portfoliomappen vom Kindergarten betrachten, wird sie das für ihren ganzen weiteren Bildungsweg motivieren.“

 

 >>> Mehr Infos zur Preisverleihung

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Wien
Albertgasse 23 · 1080 Wien
01/401 25 - 11 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.