Elterninformation zum Coronavirus

Alle Kindergärten der Kinderfreunde Wien bleiben geöffnet. Laut Weisung der Bundesregierung sollen nach Möglichkeit alle Kindergarten- und Hortkinder zu Hause bleiben. Jede/r Obsorgeberechtigte, der Betreuungsbedarf hat, kann sein gesundes Kind in den Kindergarten bringen. Unsere Horte haben wie bisher üblich geöffnet.

Wir bitten Sie, den Anweisungen des Gesundheitsministeriums Folge zu leisten und Ihr Kind/Ihre Kinder nur dann in den Kindergarten und Hort zu bringen, wenn es keine Alternativen zur Gemeinschaftsbetreuung im Kindergarten und Hort gibt.

Auf Basis der Weisungen der Bundesregierung, werden von den Kinderfreunden Wien vorsorglich weitere Maßnahmen getroffen:

 Ab jetzt gilt bis auf weiteres:

UPDATE 24. März 2020: 

 UPDATE 20. März 2020: 

Die Kinderfreunde-Kindergärten sind ab Betreuungsbedarf für ein Kind geöffnet. Wenn kein Betreuungsbedarf für einen Tag angemeldet ist, sperrt ein/e MitarbeiterIn zur üblichen Öffnungszeit für 3 Stunden auf (Journaldienst, in Horten ab 11 Uhr bis 14 h) und checkt die Mails und Anrufe auf kurzfristig angemeldeten Bedarf von Eltern aus systemerhaltenden Berufen. Wenn dieser Bedarf noch am selben Tag gegeben ist (Straßenbahnfahrerin oder Krankenpfleger muss für eine/n KollegIn einspringen), organisiert sie unter den KollegInnen in Rufbereitschaft die entsprechende Betreuung. Wenn dies nicht der Fall ist, hängt bis zum nächsten Tag ein Zettel an der Tür mit einer Telefonnummer, bei der kurzfristiger Bedarf von Eltern in systemerhaltenden Berufen für den nächsten Tag angemeldet werden kann. Bei Betreuungsbedarf ab dem übernächsten Tag, bitten wir Eltern eindringlich, diesen per Mail an die Kindergartenadresse zu schicken.

Dies entspricht den Richtlinien, die vom Fördergeber, Stadt Wien am Mittwoch, 17.3.2020 mit den Kindergartenträgern vereinbart wurden. Von allen Trägern wurden diese ab Donnerstag 19.3.2020 umgesetzt.

 UPDATE 17. März 2020: 

  • Da die Spielplätze geschlossen sind, sorgen wir in den Kindergärten so gut wie möglich für viele Bewegungsmöglichkeiten.
  • Kindergartenfremde Personen dürfen nicht in den Kindergarten/Hort, außer dringend notwendige Behebung von Gebrechen.
  • Elternabenden, Elternbildungsveranstaltungen und Schnuppertage von neuen Kindern sind bis auf weiteres ausgesetzt.

Elternberatung

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Familienberatungsstellen (kostenlose und auf Wunsch anonyme Beratung) telefonisch erreichbar sind. Alle Infos: https://wien.kinderfreunde.at/Bundeslaender/Wien/Unser-Angebot/Beratung-Begleitung/Familienberatung/Standorte

-----------------------------------------------------------------------------------------------

  • Absage von bereits geplanten Ausflügen mit Öffi-Nutzung, Veranstaltungen mit Kindergarten- und Hortgruppen 
  • Absage von Aktivitäten mit externen VeranstalterInnen in der Kindergärten und Horten (z.B. VorleserInnen, Wissensakademie-Angebote, sowie Aktivitäten mit SeniorInnen im Rahmen unserer intergenerativen Projekte, etc.)
  • keine Benützung öffentlicher Verkehrsmittel mit den Kindergruppen
  • Absage von Elternabenden, Elternbildungsveranstaltungen und Schnuppertage von neuen Kindern
  • keine kindergartenübergreifenden Aktionen

Wir informieren laufend über neue Entwicklungen von Seiten der Behörden (Stadt Wien, MA11, bzw. der Servicestelle MA 10).

Eltern-Kind-Cafés

Bis auf weiteres werden unsere Eltern-Kind-Cafés geschlossen. 

 

 Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 Hygiene-Empfehlungen des Ministeriums:

Info-Telefone: 

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Wien
Albertgasse 23 · 1080 Wien
01/401 25 - 11 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.