Flyer vorne

Train for Change, 25.7. bis 6.8.

Nimm teil am größten internationalen Camp des Jahrzehnts!
Hop on the „Train For Change“!

Bis zum Sommer ist es kürzer als gedacht und die Vorbereitungen für das IFM-Camp in Döbriach und Jedovnice laufen auf Hochtouren. Für Interessierte ist das ein guter Zeitpunkt sich einzuklinken. Alles was etwas auf sich hält, ist bei diesem Jahrzehntereignis sowieso life dabei …
Etwa 1000 Leute werden von 25. Juli bis 6. August das IFM-Camp „Train For Change“ bevölkern, das lässt sich aus den Anmeldungen schon absehen. Etwa 170 „Woodies“ aus England, 170 FalkInnen aus Deutschland, 70 FinnInnen von Nuoret Kotkat, 30 SpanierInnen von Esplac Katalan, 20 aus der Slowakei von Fenix, 100 Pionyce aus Tschechien usw. usw. und zwischen 50 und 100 Leute aus Lateinamerika (Brasilien, Peru, Mexico, Kolumbien, ...), Asien (Indonesien, Bangladesh und Indien) und Afrika (Senegal, Südafrika und Mauritius sowie aus West-Sahara) und Nahost (Israel und Palästina) …
Das IFM-Camp wird sich um folgende wichtige Themen drehen:

  • Kinderrechte weltweit (Gegen Kinderarbeit und Kinderarmut, Recht auf Gesundheit, etc.)
  • Gegen Vorurteile, Stereotypen und Rassismus
  • Der Klimawandel und was wir dagegen tun können
  • Das Weltwirtschaftssystem und was wir daran ändern können und
  • Geschlechterroller und –gerechtigkeit – wer bestimmt wer mit wem warum was kann/darf/soll und was nicht

Etwa 120 verschiedene Workshops wird´s zu diesen Themen geben an 6 Workshoptagen, 3 in Dö und 3 in Jedovnice, Cz. Und außerdem gibt´s Tänze und Lieder aus aller Welt und Soli-Aktionen und Lagerfeuer so riesig und hell, dass sie beim Burgstaller die Sonnenbrillen brauchen werden, Ausstellungen und Workshops in verschiedenen Sprachen und auch welche, wo man gar nicht reden muss, ein Jugendzentrum mit Discos und Partys – also für jeden was dabei! Und nicht zu vergessen der „Train for Change“, der uns nach der ersten Woche von Döbriach nach Jedovnice bringt mit Disco und Spielewagen und und und …
Also: Hop on (spring auf) the „Train For Change“!
Wenn du eine Idee hast oder dich eines der Themen interessiert, und du an der Gestaltung des IFM-Camps mitarbeiten möchtest oder unbedingt dabei sein willst, solltest du nicht zögern uns unter  eine eMail zu schreiben oder die Nummer 01 5121298-45 anzurufen.

Alle Infos: www.trainforchange.info

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Bundesorganisation
Rauhensteingasse 5/5 · 1010 Wien
01/512 12 98 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.